Die auswahl des passenden bettes

Beim Kauf eines neuen Bettes ist vieles zu beachten. Unser Lieferprogramm umfasst verschiedene Betttypen. Zunächst überlegt man meistens, ob es ein Gestellbett, ein Kontinentalbett oder ein verstellbares Bett sein soll.

Wendbar

Die Wendematratze ist die wichtigste Matratze unserer Kontinental- und verstellbaren Betten. Sie kann auch problemlos für bestehende Betten verwendet werden. Lieferbar mit 12,5, 14 oder 16 cm hohem Taschenfederkern mit dem Jensen Original Zonensystem.

Nordic

Nordic Seamless

Verfügt über einen stabilen Bettboden mit Pocket on Pocket Technology. Matratzen-Topper als Auflage auf die reguläre Matratze. Eine Stoffkollektion für den gesamten Bettboden. Pocket on Pocket Technology. Die Liegefläche besteht aus einem Stück und hat keine störenden Kanten und Ränder in der Mitte.

Continental

Die Continental-Reihe verbindet vorzüglichen Jensen-Liegekomfort mit der Jensen Pocket on Pocket Technology. Das Bett hat doppelte Matratzen mit nicht weniger als drei individuellen Jensen Pocket-Federungssystemen. Unsere Kontinentalbetten haben durchgehende  Liegeflächen, ohne harte Ränder in der Mitte. Dank der Technologie kann der Festigkeitsgrad dennoch individuell gewählt werden.

Einstellbar

Ein verstellbares Bett von Jensen ist ein Bett mit einer völlig neuen Funktion, die noch mehr Entspannungsmöglichkeiten bietet. Ein weiterer Vorteil bei diesem Bett ist die Jensen Pocket on Pocket Technology.