sovrum-v2-1

PRAKTISCHE COMPACT-LIVING-TIPPS FÜR KLEINE SCHLAFZIMMER

Wenn man wenig Platz hat, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass man sich von seinen Lieblingssachen trennen muss. Das Konzept des „Compact Living“ bietet praktische Lösungen, schöne Details und ein garantiert individuelles Ergebnis. Machen Sie Ihr Schlafzimmer zu einem Ort, an dem Sie genau so gern einschlafen wie erwachen.

Das „Compact Living“-Konzept stammt offenbar aus Japan, wo die Menschen bereits seit dem 13. Jahrhundert den Platz in ihren winzig kleinen Wohnungen effizient nutzen. Als die japanische Jugend in den 1990er Jahren kein Geld für die steigenden Quadratmeterpreise in den Großstädten hatte, wurde dem Konzept neues Leben eingehaucht und entwickelte es sich rasch zum Trend. Die jungen Leute zogen in die Vorstädte und bauten Häuser auf Grundstücken, die nicht größer als ein Parkplatz waren. So wörtlich brauchen wir das Konzept heutzutage nicht zu nehmen, aber wir können uns mitunter von neuen Ideen inspirieren lassen, die wir zu Hause umsetzen - nicht zuletzt im Schlafzimmer.

Das Bett spielt die Hauptrolle

Im Ruhezimmer der Wohnung muss das Bett immer die Hauptrolle spielen. Nach einem langen, anstrengenden Tag ist es von unschätzbarem Wert, wenn man sich bei optimalem Liegekomfort in atmungsaktives Material von höchster Qualität einkuscheln kann. Stauraum, ein Sitzplatz und eine behagliche Atmosphäre sind ebenfalls wichtige Faktoren, um sich in dem Raum wohl zu fühlen. Wir haben hier einige Tipps für Sie, bevor Sie sich in den Dschungel der Schlafzimmermöbel stürzen.

Deckenhöhe ist ausschlaggebend

Prüfen Sie die Möglichkeiten des Zimmers: Wenn wenig Platz ist, empfiehlt es sich, verschiedene Bettgrößen gegeneinander abzuwägen. Bei einem Bett mit 160 cm Breite haben Sie mehr Platz für andere Dinge. Falls das Zimmer eine Dachschräge hat, stehen verschiedene Kopfteile zur Auswahl. Mit einem „Landscape“-Kopfteil von Jensen schaffen Sie trotz niedriger Decke eine behagliche Atmosphäre. Bei normaler Deckenhöhe können Sie sich zwischen verschiedenen Fußhöhen entscheiden und versuchen, unter dem Bett Stauraum zu schaffen.

Kreativer Stauraum ohne zusätzlichen Platzbedarf

Stauraum kann man nie genug haben, und warum soll man den nicht mit einem Sitzplatz im Schlafzimmer kombinieren? Bei der Bettbank von Jensen brauchen Sie nur die Klappe zu öffnen, um Ihre Schuhsammlung oder Ihren Berg Lieblingsjeans zu verstauen. Machen Sie diese Bank zu einer schönen Verlängerung des Bettes, indem Sie für beides den gleichen Bezugsstoff wählen.

Das Schlafzimmer ist heutzutage sehr viel mehr als nur ein Ort zum Schlafen: Es ist Teil Ihres Lifestyles. Also schaffen Sie eine behagliche Atmosphäre an dem Ort, an dem Ihr Tag beginnt und endet.

UMWELTFREUNDLICHE BETTEN

UMWELTFREUNDLICHE BETTEN

expertise

expertise

MIT LEIDENSCHAFT FÜR DIE HANDWERKSKUNST

MIT LEIDENSCHAFT FÜR DIE HANDWERKSKUNST